HSG FONA

Handballspielgemeinschaft Fockbek Nübbel Alt Duvenstedt

Die "Normalität" kommt langsam zurück. Dennoch gibt es derzeit leider noch ein paar Einschränkungen für unseren Sport. Bitte berücksichtigt die aktuellen Verordnungen der Landesregierung.

HSG FONA

Die Handballspielgemeinschaft Fockbek/Nübbel/Alt Duvenstedt wurde zum 01.05.2020 vom Handballverband Schleswig-Holstein genehmigt. Die bestehende Spielgemeinschaft HSG Fockbek/Nübbel und der TSV Alt Duvenstedt gehen seitdem als HSG FONA an den Start und wollen sich weiter in der Handballszene etablieren. Eine Gründungsversammlung konnte leider aufgrund der Pandemie bisher noch nicht durchgeführt werden.

 Der Handball ist ein wichtiger Bestandteil im Leben unserer Jugendlichen, deren Eltern, unseren Trainer und Betreuern. Sie verbringen dafür einen nicht unerheblichen Teil ihrer Freizeit bei uns und mit uns im Verein. Wir pflegen eine gute Partnerschaft zwischen Spielern, Eltern, Trainern und allen Verantwortlichen. Die ist unabdingbar für einen respektvollen Umgang miteinander.

Der Vorstand der HSG besteht aus 1.Vorsitzenden, 2.Vorsitzenden, Kassenwart, Jugendwart, Frauenwart, Männerwart, Schiedsrichterwart und Schriftwart. Derzeit haben wir beim Jugendwart, Männerwart und Schiedsrichterwart Teams aus mehreren Personen.

Da die offizielle Gründungsversammlung bisher noch nicht stattfinden konnte, ist der Vorstand im Einvernehmen mit den Stammvereinen besetzt worden.

Die HSG FONA ist der Zusammenschluss der Handball-Abteilungen der Vereine SV Fockbek, SSV Nübbel und dem TSV Alt Duvenstedt. Seit dem Jahr 2020 spielen die Spielerinnen und Spieler sowohl im Jugend- als auch im Erwachsenenbereich zusammen.

Die gezielte Entwicklung des Handballs im Spitzen – und Breitensport basiert auf der Grundlage der abteilungsübergreifenden Vereinsarbeit. Am Anfang steht der Spaß an der Bewegung im Vordergrund. Auf den reinen Spaß an der Bewegung und dem Handballspiel folgt die leistungsbezogene Aufbauarbeit. Die Stammvereine – SV Fockbek, SSV Nübbel und TSV Alt Duvenstedt - bieten den Kindern und Jugendlichen daher noch weitere Möglichkeiten der sportlichen Betätigung, die unter nachfolgenden Links dargestellt werden…

Wir haben die Möglichkeit in den drei Hallen in Fockbek, Nübbel und Alt Duvenstedt zu spielen.

Neben der Bürgermeister-Schadwinkel-Halle in Fockbek, der großen Sporthalle in Nübbel und der Sporthalle Alt Duvenstedt, welche alle für den Spielbetrieb zur Verfügung stehen, können wir auch noch in der Sporthalle der Bergschule am Friedhofsweg (Realschulhalle) und in der Sporthalle der Kaserne in Krummenort trainieren.

Außerdem steht die neu errichtete Harald-Striewski-Halle für Sitzungen zur Verfügung. Dort können zu passenden Zeiten auch Übungseinheiten ohne Ball abgehalten werden.

Aktuelle Punktspiele der HSG